Skip to Content

Veranstaltungen

Enthüllung und Segnung des "Mahnmals für Zivilcourage"

Im Gedenken an den gewaltsamen Tod von Dominik Brunner am 12. Sept. 2009 wird nun, am vierten Todestag Dominik Brunners, ein "Mahnmal für Zivilcourage" am S-Bahnhof in München-Solln enthüllt und gesegnet.

Dominik Brunner musste sterben, weil er Zivilcourage zeigte und vier Schüler vor gewalttätigen Jugendlichen schützte. Er hat nicht weggesehen, sondern selbstlos geholfen, als andere in Not waren.

Ihm kam niemand zu Hilfe.

Das Mahnmal soll an Dominik Brunner und seine selbstlose Tat erinnern aber auch deutlich machen, dass Zusammenhalt stark macht.

Wir heißen alle interessierten Bürger zu dieser Veranstaltung ganz herzlich willkommen!
 

 

Modell des Mahnmals für Zivilcourage
von Stefan Rottmeier

[ Programm zur Enthüllung und Segnung des "Mahnmals für Zivilcourage"
am Bahnhof in München-Solln am 12. September 2013
]

 

"Notfall? Du hilfst - ich auch!"

Die Aktion "Notfall? Du hilfst - ich auch!" wurde von der Aktion Münchner Fahrgäste, der Polizei Bayern und der Bundespolizei ins Leben gerufen. Unterstützt wird Sie unter anderem vom MVV, der Stadt München und der Dominik-Brunner-Stiftung.

Ihr Ansatz: Wer mit Selbstbewusstsein und Zivilcourage an eine aufkommende Konfliktsituation heranzugehen versteht, erweitert seinen Handlungsspielraum und steigert sein subjektives Sicherheitsempfinden.

In den vierstündigen Kursen, die jeden Monat im Verkehrszentrum des Deutschen Museums stattfinden, werden leicht erlernbare Tipps zur Selbstbehauptung und Zivilcourage vermittelt. Die Kursteilnehmer erfahren, wie sie Gefahrensituationen vermeiden können. Sie erhalten Hinweise zum Umgang mit Rettungs- und Hilfeeinrichtungen im öffentlichen Raum, beispielsweise dem Defibrillator oder den Notrufeinrichtungen in U- und S-Bahnen. Selbstverteidigung wird nicht geübt, denn der Schwerpunkt liegt auf gewaltfreien Methoden.

Veranstaltungsort:

Verkehrszentrum des Deutschen Museums
Halle 1, Haupteingang
Am Bavariapark 5
80339 München

Veranstaltungstermine:

April Donnerstag 18.04.2013 13.30 - 17.30 Uhr
Mai Dienstag 07.05.2013 13.30 - 17.30 Uhr
Juni Montag 10.06.2013 13.30 - 17.30 Uhr
Juli Dienstag 02.07.2013 13.30 - 17.30 Uhr
August Samstag 24.08.2013 10.00 - 14.00 Uhr
September Freitag 06.09.2013 13.30 - 17.30 Uhr
Oktober Donnerstag 10.10.2013 13.30 - 17.30 Uhr
November Mittwoch 06.11.2013 13.30 - 17.30 Uhr
Dezember Montag 02.12.2013 13.30 - 17.30 Uhr

 

 

VHS-Kurs "Zivilcourage" in Ergoldsbach

 

Wie sieht Zivilcourage im Alltag aus? Und wie kann möglichen Opfern geholfen werden, ohne sich selbst zu gefährden? Diese Aspekte behandelt der VHS-Kurs namens "Zivilcourage" am 14. März im VHS-Gebäude in Jellenkofen.

Sabine und Fritz Schweibold werden in dem gebührenfreien Kurs zeigen, was unter Zivilcourage verstanden werden soll. Vor dem Hintergrund brutaler Übergriffe von jugendlichen Gewalttätern wie in München ist die Diskussion über die anscheinend fehlende Zivilcourage in unserer Gesellschaft neuerlich entbrannt.

Die VHS-Veranstaltung in Kooperation mit dem Polizeipräsidium Niederbayern und der Dominik-Brunner-Stiftung soll vergegenwärtigen, dass es nicht die großen spektakulären Aktionen sein müssen, die couragiertes Eingreifen im Notfall ausmachen.

Vielmehr fängt Zivilcourage im Kleinen an und beginnt mit dem bewussten Hinsehen, dem gezielten Wahrnehmen einer Konfliktsituation. Augehend davon soll erklärt werden, wie mit einfachen aber effektiven Maßnahmen - und vor allem ohne Risiko für das eigene Leben - große Hilfe geleistet werden kann.

Information: Der VHS-Kurs "Zivilcourage" findet am 14. März von 18.00 bis 21.00 Uhr im VHS-Gebäude in Jellenkofen (Tannenstraße 4, 84061 Ergoldsbach) statt. Die Anmeldung zum gebührenfreien Kurs ist telefonisch unter 0 87 71 - 4 09 48 87 ab sofort möglich. 

 

Pack-ma´s-Seminare
 

"Pack ma´s" ist aus dem Präventionskonzept "zammgrauft" der Münchner Polizei hervorgegangen. "Prävention ist der beste Schutz, um Konflikte, Gewalt und Mobbing an unseren Schulen zu vermeiden", sagt Ralph Kappelmeier, Kriminalhauptkommissar in München, der mit seinen Kollegen Nicolo Witte und Stefan Ther die Kurse entwickelt hat.

"Wir freuen uns, dass der BLLV (= Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband) und die Dominik-Brunner-Stiftung dieses für unsere Gesellschaft wichtige Thema langfristig in den Schulen etablieren möchten und dabei auch in Oberbayern auf unser Konzept setzen", so Kappelmeier (Anmerk.: Die Kurse werden seit letztem Jahr in Niederbayern und seit diesem Jahr auch in Oberbayern angeboten).

Viele Kursangebote seien leider kurzfristig angelegt und würden versprechen, Schüler in wenigen Stunden selbstbewusster, emphatischer und sicherer zu machen. "Die Erfahrung zeigt jedoch, dass es langfristigerer und nachhaltigerer Ansätze bedarf", betont Kappelmeier. Und für deren Umsetzung seien die Lehrkräfte, die täglich mit den Schülern arbeiten, der beste Garant - das hätten auch die bereits durchgeführten Kurse in Niederbayern bestätigt.

 

 

"Pack-ma´s-Seminare", BLLV Niederbayern:
 

21./22 Feb. 2013 - Horte und Kitas Landshut
08./09. März 2013 - Schulverband Tittling
   
12./13. April 2013 - Schulen im Landkreis Regen
19./20. Juli 2013 - Schulen im Landkreis Rottal-Inn
19./20. Juli 2013 - Schulen im Landkreis Deggendorf
26./27. Juli 2013 - Schulen im Landkreis Regen
09./10. Sept. 2013 - Jugendhilfeeinrichtung Freedom, Neureichenau
20./21. Sept. 2013 - Mittelschule St. Georg, Vilshofen
11./12. Okt. 2013 - Hans-Carossa-Gymnasium, Landshut
24./25. Jan. 2014 - Förderzentrum Deggendorf
21./22. März 2014 - Realschule Riedenburg
28./29. März 2014 - Mittelschule Osterhofen
04./05. April 2014 - Mittelschule Niederviehbach
11./12. April 2014 - Realschule Abensberg
02./03. Mai 2014 - Realschule Tittling
30./31. Mai 2014 - Realschule Oberroning
04./05. Juli 2014 - Mittelschule St. Georg, Vilshofen
11./12. Juli 2014 - Mittelschule Vilshofen
26./27. Sept. 2014 - Maristengymnasium Fürstenzell

 

"Pack-ma´s-Seminare", BLLV Oberbayern:
 

19./20. April 2013 - Fürstenfeldbruck
14./15. Juni 2013 - Erding
14./21. Juni 2013 - München-Land
12./13. Juli 2013
- Alternativtermin
26./27. Juli 2013 - Dachau
20./21. Sept. 2013 - Alternativtermin
27./28. Sept. 2013 - Miesbach
11./12. Okt. 2013 - Erding
18./19. Okt. 2013 - Oberbayern
15./16. Nov. 2013 - Altötting
19./20. Nov. 2013 - Ebersberg
14./15. Dez. 2013 - Emmering
10./11. Jan. 2013 - Wörth
31. Jan./01. Feb. 2013 - Tölz
14./15. Feb. 2013 - Herrsching
21./22. Feb. 2013 - Eichstätt + Ingolstadt
27./28. Juni 2013 - Bad Aibling
18./19. Juli 2013 - Landsberg/Lech
26./27. März 2014 - Bad Aibling, Gymnasium

 

Pressemitteilung - Starkes Bündnis gegen Gewalt an Schulen [ lesen ]
 

Anmeldung für Pack ma´s-Seminare:

BLLV-Bezirksverband Niederbayern

Sebastian Hutzenthaler (Bezirksgeschäftsführer BLLV Niederbayern)
E-Mail: sebstian.hutzenthaler@t-online.de

Rainer S. Kirschner
E-Mail: vorsitzender2@niederbayern.bllv.de
Tel.: 08 51 - 9 66 56 69

BLLV-Bezirksverband Oberbayern, Bavariaring 37, 80336 München

Gerd Nitschke
E-Mail: vizepraesident@bllv.de

 
 

 

[ Archiv - Veranstaltungen ]