Sarah Hinrich

Für ihr furchtloses Einschreiten gegen einen gewalttätigen Mann ist die 18-jährige Neubrandenburgerin Sarah Hinrich am Mittwoch mit einem Preis für Zivilcourage ausgezeichnet worden. Die Polizei würdigte damit ihren Einsatz für einen sieben Jahre alten Jungen, der in einem Linienbus von einem betrunkenen Mann angegriffen worden war.

Die junge Frau hatte sich schützend vor das Kind gestellt und dabei selbst von dem 46-jährigen Angreifer Faustschläge ins Gesicht sowie Tritte in den Bauch erlitten.

Ein Alkoholtest ergab später einen Blutalkoholwert von 2,15 Promille bei dem Mann.

Sarah Hinrich

 

Ehrung in der Allianz Arena am 24.11.2012:

Ehrung in der Allianz Arena - Bild 1

Ehrung in der Allianz Arena - Bild 2