1965er-Jahrgangstreffen spendet an Dominik-Brunner-Stiftung

Am 31. August dieses Jahres traf sich der Schuljahrgang 1965 aus den Schulen in Ergoldsbach, Neufahrn und Umgebung im Schlosshotel Neufahrn. Dabei gedachte man auch der verstorbenen Lehrer und Mitschüler. Einer von ihnen war Dominik Brunner, der 2009 ums Leben kam. Dessen Schulfreund Albert Märkl, der ehrenamtlich die nach Brunner benannte Stiftung bereits mehrfach aktiv unterstützt hat, war der Initiator für die 310 Euro Spende des Jahrgangs an die Dominik-Brunner-Stiftung. Am Donnerstag, den 24. Oktober übergab er die Spende offiziell an Sabine Hoffmann, Mitglied des Vorstands.