Benefiz-Golfturnier in Eschenried

„Das Ziel der Dominik-Brunner-Stiftung, Kindern eine Perspektive durch Bildung zu geben, ist richtig und wichtig“, erklärt Alexander Wiehofsky, Organisator des Benefiz-Golfturniers zu Gunsten der Dominik-Brunner-Stiftung. Als der Anwalt seinen 50. Geburtstag feierte, wollte er über den Tellerrand schauen und etwas Sinnvolles außerhalb seines Berufes tun. „Die Gründung der Dominik-Brunner-Stiftung und deren Absicht, benachteiligten Kindern hier in der Region zu helfen, war damals der Ansatzpunkt“, erinnert sich Wiehofsky. „Dazu wollten wir persönlich etwas beitragen.“ 2010 begründeten Alexander Wiehofsky und Claudia Thinesse-Wiehofsky das Dominik-Brunner-Benefizturnier in Eschenried, das sich unter Golfern in den vergangenen Jahren etabliert hat. Am 9. Juni fand das eintägige Turnier bereits zum 8. Mal statt.

Jedes Jahr erwartet die rund 120 Teilnehmer nicht nur der Kurs über 18 Löcher auf dem Platz Eschenhof, sondern zusätzliche Schmankerl auf der Strecke: beispielsweise eine Suppenküche, ein Wurst- und ein Eisstand oder ein Stand mit Prosecco- und Wein-Ausschank machen den Teilnehmern das Golfen zusätzlich schmackhaft. Ein Gourmet-Grillbuffet und eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen runden am Abend die Veranstaltung gelungen ab. „Viele Sponsoren unterstützen uns seit Jahren und ermöglichen damit die Spendeneinnahmen für die Stiftung“, so Wiehofsky.

Auch 2018 spielte das Turnier wieder einen dreistelligen Betrag ein. Alois Meier, Golfer und Kuratoriumsmitglied der DBS nahm die Spende entgegen. Ein herzliches Dankeschön an Alexander Wiehofsky und Claudia Thinesse-Wiehofsky für ihre ehrenamtlichen Mühen und ihre jahrelange Treue!

Interessierte Golfer können sich auf der Website des Benefizturniers umfangreich informieren:

http://www.dominik-brunner-benefizturnier.de/