Einweihung des Denkmals für Zivilcourage

Am 12.09.2010, dem ersten Todestag von Dominik Brunner, wurde das Dominik-Brunner-Haus und das Denkmal für Zivilcourage, in dessen niederbayerischen Heimatgemeinde Ergoldsbach, eingeweiht. Das von Stefan Rottmeier gestaltete Denkmal besteht aus zwei Figuren und zeigt einen Mann, der schützend seine Hand vor ein Kind hält. Das Denkmal ist 2,20 Meter hoch und wiegt 200 Kilogramm.

Rede - Rede zur Einweihung des Dominik-Brunner-Hauses und des Denkmals in Ergoldsbach lesen