INFINIUS GRUPPE spendet 60.000 EUR

Am 07. Mai 2013 wurden 60.000 Euro von der INFINIUS GRUPPE an die Dominik-Brunner-Stiftung gespendet. Der Scheck wurde von den Vorständen Jens Pardeike und Andreas Kison im Beisein von Matthias Sammer in Dresden an Claus Girnghuber übergeben. Der Sportvorstand des FC Bayern München fungierte an diesem Abend als Schirmherr für die Scheckübergabe.

Claus Girnghuber, stellvertretender Vorsitzender des Stiftungskuratoriums: "Wir möchten uns bei INFINIUS ganz herzlich für die finanzielle Unterstützung bedanken. Seit der Gründung der Stiftung 2009 haben wir schon sehr viel erreicht, um in der Gesellschaft eine Verhaltensänderung herbeizuführen und Gewalttätern in der Öffentlichkeit die Grundlage zu entziehen. Mit dieser Spende werden wir ein großes Stück vorankommen."

Jens Pardeike, Vorstand der INFINIUS AG Finanzdienstleistungsinstitut: "Wir freuen uns, die Dominik-Brunner-Stiftung auf diese Weise unterstützen zu dürfen. Zivilcourage und Mitgefühl sind Schlüsseleigenschaften, die in unserem Land eine zentrale Bedeutung haben. Das Credo von INFINIUS, der Gesellschaft etwas vom eigenen Erfolg zurückzugeben, findet hier den größtmöglichen Multiplikator."

Die 2002 gegründete INFINIUS GRUPPE ist ein multifunktionaler Full-Service-Dienstleister für unabhängige Finanzdienstleister mit Hauptsitz in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Nachhaltigkeit gegenüber Partnern, Mitarbeitern und Kunden ist eine feste Säule im strategischen Leitbild und unternehmerischen Handeln.

INFINIUS GRUPPE spendet 60.000 EUR