Tag der Zivilcourage 2018

Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Tag der Zivilcourage“ am 19.09.2018 lud der Münchner Verein Zivilcourage für ALLE e.V. zu einer Veranstaltung zum Thema „Helfer in Not“ ein. Bei einer Podiumsdiskussion in den Räumlichkeiten der Johanniter Hauptgeschäftsstelle „Isarthalbahnhof“ diskutieren Vertreterinnen und Vertreter der Parteien Bündnis 90/ Die Grünen, CSU, DIE LINKE, FDP, Freie Wähler und SPD zum Thema “Helfer in Not” und wie die Politik hier unterstützen kann. Wir konnten im Vorfeld den Verein unterstützen, indem wir den Kontakt zu unserem Partner, der Johanniter Unfallhilfe, herstellten, der seine Räumlichkeiten für die Veranstaltung zur Verfügung stellte. In ganz Deutschland wurde der Tag der Zivilcourage mit verschiedenen Aktionen begleitet.

Weitere Informationen zum Tag der Zivilcourage finden Sie hier: http://courage-office.de/