Mut & Courage Bad Aibling e. V.

Die Initiatorin und Vorsitzende des Vereins "Mut & Courage Bad Aibling e. V.", Irene Durukan, konnte im Mai 2007 durch ihr beherztes Eingreifen, einen jungen Mann vor Schlimmerem bewahren. Er war von einer Gruppe Jugendlicher durch die Stadt gehetzt und zusammengeschlagen worden.

Irene Durukan sagt heute: "Jedes Mal, wenn ich Sebastian begegne, bin ich froh, dass ich hingeschaut und mich eingemischt habe. Die Konsequenz von Wegschauen und Nichthandeln ist der Schaden und der Schmerz des Opfers. DU musst damit den Rest deines Lebens klar kommen."

Für ihr couragiertes Verhalten, erhielt sie im Mai 2008 in Berlin durch Wolfgang Schäuble den "XY-Preis" überreicht. Dem folgte 2010 der "Menschenslichterpreis von Erde und Mensch e. V." und 2011 die Ehrung als Vorbild für Zivilcourage durch Uli Honeß (Kuratoriumsvorsitzender der Dominik-Brunner-Stiftung) in der Allianz Arena.

Der von Irene Durukan gegründete Verein "Mut & Courage Bad Aibling e. V." hat folgende Ziele:

  • Information und Aufklärung in Form von Schulbesuchen und Vorträgen
  • Organisation von Vorträgen, Workshops, Lesungen, Filmvorführungen, Predigten, Stand Ups  etc.
  • Information auf der Homepage, sowie Verlinkung zu weiteren Institutionen und Aktionen
  • Aufbau und Stärkung von kommunalen und überregionalen Netzwerken
  • Aufbau eines Budgets, das lokale Aktionen mit dem Thema Zivilcourage und Toleranz unterstützt
  • Stärkung von bürgerschaftlichem Engagement

Weitere Informationen unter: www.muttutgut.org